Startseite Kontakt Impressum
Impressum
 

Impressum / Pflichtangaben nach dem MDStV / TDG

Verantwortlich (Diensteanbieter) für den Inhalt der Seiten der Domain www.ra-siewert.de im Sinne des § 6 MDStV, § 6 TDG, § 2 Abs. 1 DL-InfoV:

Rechtsanwalt Steffen Siewert
Kanzleisitz: Am Markt 11, 15345 Eggersdorf
Telefon: (03341) 44 96 70
Telefax: (03341) 44 96 71

www: http://www.ra-siewert.de
e-mail:info@ra-siewert.de (nicht für Fristsachen verwenden!)

Pflichtangaben gem. § 6 TDG (2002)

Steffen Siewert ist in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen.

Zuständige Rechtsanwaltskammer:

Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg, Grillendamm 2, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland
E-Mail: info@rak-brandenburg.de
Homepage: www.rak-brandenburg.de

Die Tätigkeit des Anwaltes, der auf dieser Homepage vorgestellt wird, unterliegt den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO),
Standesregelung der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln),
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO),
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Den Text dieser Vorschriften finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK): www.brak.de.

Informationen nach § 2 DL-InfoV

Name / Vorname: Siewert, Steffen

Kanzleiadresse / Telefonnummer /email / Fax: siehe oben

gesetzliche Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt,
Verleihungsstaat: Deutschland,
zuständige Zulassungsstelle / Rechtsanwaltskammer: siehe oben

Rechtsform: freiberuflich tätiger Einzelanwalt (keine Partnerschaft oder Gesellschaft)

Umsatzsteueridentifikationsnummer: keine vergeben

Berufshaftpflichtversicherung: Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin;
räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: Deutschland (hier die Versicherungsbedingungen: PDF-Download [171 KB] )

Preisangaben: kein "Festpreis" oder Pauschalpreis, die Vergütung wird vereinbart, im Übrigen gilt das RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz), in den meisten Fällen ergeben sich dabei entweder Rahmenvergütungen oder eine Vergütung nach Streitwert / Gegenstandswert

weitere Informationen: gehen nach § 3 Abs. 2 DL-InfoV nur auf Anfrage an Mandanten

Haftungsausschluss

Die auf dem Server bereitgestellten Angaben wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder letzte Aktualität der Angaben bzw. bereitgestellten Informationen übernommen werden.

Externe Links:
Die Inhalte externer Links werden vom Diensteanbieter nicht geprüft. Sie unterliegen der ausschließlichen Haftung der jeweiligen Anbieter.

Unverbindlichkeit der Informationen:
Die Inhalte der Seiten, insbesondere auch die Rechtsbeiträge, werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernimmt der Diensteanbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller oder einzelner Informationen wird deshalb keine Gewähr übernommen.

Unverbindlichkeit von Auskünften:
Mündliche oder schriftliche Auskünfte, die außerhalb eines konkreten Mandatsverhältnisses erteilt werden, sind unverbindlich. Die auf den Seiten enthaltenen Texte und Daten sind allgemeine Informationen und stellen keine Rechtsberatung dar. Wenn Sie eine e-mail schicken, entsteht kein Mandatsverhältnis. Seien Sie beim Internet-Versand stets vorsichtig mit vertraulichen Unterlagen!

Kommunikation über e-mail:
Kommunikation via e-mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Diese können unter Umständen auf ihrem Weg über das Internet von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten die Kanzlei des Diensteanbieters eine e-mail erhalten, so wird davon ausgegangen, dass eine Beantwortung auch per e-mail erfolgen kann. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.

Urheberrechts- und Datenschutzhinweise

Urheberrechtshinweis:
Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 Euro oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren.

Datenschutzhinweis:
Alle auf den Seiten genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).